KI in Logistik

KI in Logistik

Wie in vielen Branchen ist KI auch in der Logistik zur Zeit eines der beherrschenden Themen. Künstliche Intelligenz bietet Transportunternehmen die Möglichkeit, Prozesse effizienter zu gestalten und auf sich verändernde Bedingungen am Markt schneller als je zuvor zu reagieren.

Ob ein Logistikunternehmen in Zukunft wettbewerbsfähig sein wird, hängt in entscheidendem Maße davon ab, inwieweit es dazu in der Lage ist, diese Chancen zu nutzen und KI Systeme in seine Abläufe zu integrieren.

Anwendungsbeispiele für KI in der Logistik

KI Anwendung in Logistik

Das Lager- und Transportwesen bietet die idealen Bedingungen, um künstliche Intelligenz und Machine Learning Systeme zu implementieren und weiterzuentwickeln. Die möglichen Einsatzgebiete von KI in der Logistik sind vielfältig und reichen von der automatisierten Vergabe freien Frachtraums bis hin zur Vorhersage benötigter Lagerbestände in bestimmten Regionen.

Automatisierte Vergabe freier Frachtraum-Kapazitäten

Für Transportunternehmen ist es überlebenswichtig, den vorhandenen Frachtraum möglichst gut auszulasten und Leerfahrten so gut es geht zu vermeiden. Gleichzeitig wollen Kunden ihre Waren pünktlich und preiswert transportiert bekommen. Das Hamburger Unternehmen Cargonexx bringt beide Gruppen zusammen und nutzt künstliche Intelligenz dafür, freie Fachtraum-Kapazitäten automatisiert zu verplanen.

Autonom fahrende LKW

KI für Selbstfahrende LKWs und Roboter

Autonom fahrende LKW sind keine Zukunftsmusik mehr. Längst laufen Tests mit Fahrzeugen, die ohne einen Menschen am Steuer fahren können. Sofern die Politik die notwendigen Rahmenbedingungen schafft, dürften LKW dank KI bereits in einigen Jahren vollkommen autonom auf unseren Straßen unterwegs sein.

Predictive Maintenance

Künstliche Intelligenz macht es möglich, den zu erwartenden Ausfall von Maschinen in automatisierten Lagern zu erkennen und den Angestellten zu sagen, was sie zur Beseitigung des Problems tun müssen. Anstatt erst bei einer tatsächlichen Störung zu reagieren, lassen sich mit KI im Rahmen der sogenannten predictive Maintenance Ausfallzeiten reduzieren und ein weitgehend unterbrechungsfreier Lagerbetrieb gewährleisten.

Automatisierte Optimierung von Lagerbeständen

KI in Lageroptimierung

Ein weiterer Bereich, in welchem KI in der Logistik genutzt werden kann, ist die Lagertechnik. Das KI System berücksichtigt den Bedarf an bestimmten Waren vor Ort und entscheidet darüber, welche Waren in den verschiedenen Logistiklagern in welcher Menge zur Verfügung stehen müssen.


Vorhersage von Verzögerungen

KI in Logistik – Vorhersagen

Wird im Hafen von Hongkong oder Singapur gestreikt, kann dieses lokale Ereignis weltweite Auswirkungen haben und zum Beispiel auch in Deutschland zu verzögerten Lieferungen führen. KI Systeme können diese Verzögerungen vorhersagen und so dabei helfen, Auswirkungen rechtzeitig zu erkennen und alternative Liefermöglichkeiten zu prüfen.

Vorteile von KI in der Logistik

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz birgt für die Logistikbranche große Chancen und Vorteile.

  • Sinkende Kosten: KI trägt dazu bei, sämtliche Prozesse entlang der Lieferkette zu optimieren, Personal einzusparen und die Kosten sowohl für Logistikunternehmen als auch für deren Kunden zu senken.
  • Höhere Verkehrssicherheit: leistungsfähige KI wird dazu in der Lage sein, das Unfallrisiko durch übermüdete LKW Fahrer deutlich zu reduzieren.
  • Weniger Staus: autonom fahrende LKW müssen keine Ruhepausen einhalten. Zudem können sie ihr Fahrverhalten dank KI künftig automatisch an das aktuelle Verkehrsaufkommen anpassen.
  • Versorgungssicherheit: ob akuter Fahrer-Mangel oder die Vorhersage von Maschinenausfällen und Verzögerungen – KI wird in Zukunft dazu beitragen, die Versorgungssicherheit deutlich zu erhöhen.

KI in der Logistik: Gegenwart und Zukunft

Laut einer Potentialanalyse von Hermes wird künstliche Intelligenz erst von 20 Prozent der befragten Unternehmen aus dem Bereich Transport und Logistik genutzt. Bei immerhin 37 Prozent ist dies für die Zukunft geplant.

Wie Sie sehen, ist bei der Implementierung von KI in der Logistik also noch viel Luft nach oben. Dennoch wird die Entwicklung unaufhaltsam voranschreiten.

KI Innovation

In den kommenden Jahren wird sich KI zu einem der wichtigsten Wachstumsmotoren in der Logistik entwickeln. Wollen Sie mit dieser Entwicklung Schritt halten und Ihre Wettbewerbsfähigkeit dauerhaft sichern, ist es also Zeit zu handeln.

Maßgeschneiderte KI Systeme für Logistikunternehmen

KI und Machine Learning Systeme sind komplexe Bereiche, die sich ständig weiterentwickeln. Unser Team unterstützt Sie dabei, die Chancen, die künstliche Intelligenz Ihnen bietet, zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Wir verfügen nicht nur über das notwendige technische Know-How, sondern auch über praktische Erfahrungen in der Businesswelt. Diese Kombination versetzt uns in die Lage, mit Ihnen gemeinsam eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln und KI erfolgreich in Ihr Unternehmen zu integrieren.