AI-United » Allgemein » NYU School of Medicine veröffentlichte einen Datensatz mit 1,5 Millionen MRT-Scans

NYU School of Medicine veröffentlichte einen Datensatz mit 1,5 Millionen MRT-Scans

Das Radiologische Innovationsforschungszentrum von NYU School of Medicine in Kooperation mit Facebook AI Research (FAIR) haben einen großen Datensatz veröffentlicht. Er enthält 1,5 Millionen MRT-Bilder der Kniegelenke. 

Dieser Datensatz wurde im Zusammenhang mit fastMRI Challenge erstellt. Es handelt sich dabei um ein Projekt zur Entwicklung der Modelle des maschinellen Lernens zur Beschleunigung der MRT-Diagnostik.

Zur Zeit besteht der Datensatz aus 1,5 Millionen MRT-Bildern der Kniegelenke, die aus 10.000 Scans und 1.600 unbearbeiteten Bildern gewonnen wurden. Zukünftige Versionen werden auch Scans von Leber und Gehirn enthalten. Sie können den Zugang zum Datensatz auf dieser Website anfordern. Dabei müssen Sie erklären, wie Sie diesen Datensatz einsetzen werden.

FastMRI Challenge

Im Zusammenhang mit fastMRI (dem Projekt zur Entwicklung der Algorithmen zum Beschleunigen der Diagnosestellung) wird FAIR Open-Source-Modelle zur Verfügung stellen. Mit diesen Modellen kann man sich hier vertraut machen. 

Auf dieser Website finden Sie auch einen Instrumentensatz, Grundwerte (zum Vergleich der Resultate) und eine Rangliste, um die Vorwärtsbewegung zu verfolgen.

Die Standard-MRT-Untersuchung dauert 30-45 Minuten. Die Forscher berichten, dass fastMRI im Erfolgsfall hilft, den Bedarf an Anästhesierung und Sedation zu senken. Diese Methode eignet sich auch für Menschen, die mit Langzeitscans Schwierigkeiten haben, wie z. B. Kleinkinder, ältere Patienten und Menschen mit Klaustrophobie.

Quelle
AI-United-Redaktion

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.